geschwungene Bank in Empfangsraum  
Die Entwicklungsgesellschaft Elisabeth-Aue GmbH wird im Auftrag der beiden Gesellschafterinnen HOWOGE und GESOBAU und in Kooperation mit der Senatsverwaltung für Stadtentwicklung und Umwelt im Norden des Bezirks Berlin-Pankow ein neues Stadtquartier mit mind. 5.000 Wohneinheiten entwickeln, planen und infrastrukturell erschließen. Auf den erschlossenen Baufeldern sollen voraussichtlich ab 2026 u. a. durch die HOWOGE und die GESOBAU Mietwohnungen errichtet werden.
 
Wollen auch Sie Verantwortung für Berlin übernehmen? Dann unterstützen Sie uns als
 
Projektleiter Städtebau (m/w/d)  
Vertragsart:  Vollzeit - unbefristet | Arbeitsort:  Wilhelmsruher Damm 124, 13439 Berlin | Job-ID:  1448  
  

Das sind Ihre Aufgaben:

 

  • Sie steuern und koordinieren das Projektteam und sind verantwortlich für alle Belange des Städtebaus im Zusammenhang mit der Entwicklung des neuen Stadtquartiers Elisabeth-Aue
  • Sie managen mit der Unterstützung externer Fachbüros städtebauliche Wettbewerbe / Werkstattverfahren und entwickeln Verfahren als Grundlage für die Bebauungsplanung und die technischen Erschließungsplanungen weiter 
  • Gemeinsam mit den zu beteiligenden Verwaltungen und Behörden steuern und führen Sie den gesamten Prozess der Bauleitplanung durch
  • Sie unterstützen Beteiligungsverfahren mit Bürger*innen bei städtebaulichen Planungsprozessen
  • Sie führen das Projektcontrolling durch (Vertrags-, Kosten-, Termin- und Qualitätsmanagement)

 

Damit begeistern Sie uns:

 

  • Abgeschlossenes Hochschulstudium der Stadt- und Regionalplanung, im Bereich Architektur oder vergleichbarer Abschluss 
  • Kenntnisse der geltenden Gesetze, Normen und Vertragsgrundlagen bei Stadtentwicklungsprozessen 
  • Idealerweise Berufserfahrung in der Quartiersentwicklung und großen Städtebauprojekten (Schwerpunkt Wohnen)  
  • Idealerweise Erfahrungen im Management von städtebaulichen Wettbewerbs-/Werkstattverfahren sowie in der Weiterentwicklung von städtebaulichen Entwürfen zu Rahmen- und Masterplanungen 

 

Was können Sie bei uns erwarten:

 

 

Icons Gesobau

Bitte bewerben Sie sich ausschließlich online über das Bewerbermanagementsystem auf unserer Homepage unter Angabe Ihrer Gehaltsvorstellung und Ihres frühestmöglichen Eintrittstermins.

 

Die GESOBAU ist Unterzeichnerin der Unternehmensinitiative „Charta der Vielfalt“, die Anerkennung, Wertschätzung und Einbeziehung von Vielfalt (Diversity) in der Unternehmenskultur in Deutschland voranbringen will. Wir schätzen die Vielfalt in unserem Unternehmen und begrüßen daher ausdrücklich alle qualifizierten Bewerbungen – unabhängig von Alter, ethnischer Herkunft und Nationalität, Geschlecht und geschlechtlicher Identität, körperlichen und geistigen Fähigkeiten, Religion und Weltanschauung, sexueller Orientierung und sozialer Herkunft.

 

Möchten Sie mehr über die ausgeschriebene Stelle oder die Zusammenarbeit innerhalb der GESOBAU erfahren? Gern geben wir Ihnen einen Einblick und stehen für Fragen zur Verfügung.

 

Kontaktdaten:
GESOBAU AG
Stiftsweg 1, 13187 Berlin
Jana Brockmeier, Tel.: 030 4073 2566
www.gesobau.de
Zertifikat Great Place to Work   Zertifikat Great Place to Work