geschwungene Bank in Empfangsraum  
Als städtisches Wohnungsbauunternehmen leistet die GESOBAU mit rund 450 Mitarbeiter*innen aktiv ihren Beitrag, um in der dynamisch wachsenden Stadt auch in Zukunft bezahlbaren Wohnraum bereitzustellen. Seit 2014 bauen wir wieder neu und erweitern durch Neubau und Ankauf unseren Bestand, der bis 2026 auf ca. 52.000 Wohnungen anwachsen wird. Derzeit bewirtschaften wir rund 45.000 eigene Wohnungen, vornehmlich im Berliner Norden.  

 

Wollen auch Sie Verantwortung für Berlin übernehmen? Dann unterstützen Sie uns 20 Wochenstunden als

 

Personalreferent*in (m/w/d) Lohn- und Gehaltsabrechnung  
Vertragsart:  Teilzeit - unbefristet | Standort: Stiftsweg 1, 13187 Berlin |  Job-ID:  616  
  

Das sind Ihre Aufgaben:

 

  • Erfassung aller für die Lohn- und Gehaltsabrechnung relevanten Daten
  • Durchführung und Sicherstellung einer fristgerechten Lohn- und Gehaltsabrechnung
  • Abstimmung aller Konten, die durch die Lohn- und Gehaltsabrechnung bebucht werden
  • Pflege der Personalstammdaten sowie Erfassung von Fehlzeiten
  • Erstellung aller notwendigen Bescheinigungen und Nachweise für die Mitarbeitenden
  • Mitarbeit bei Steuer-, Sozialversicherungs- und Wirtschaftsprüfungen sowie Unterstützung beim Jahresabschluss
  • Klärung von Fragestellungen zu sozialversicherungsrechtlichen und lohnsteuerrechtlichen Themen

 

Damit können Sie uns begeistern:

 

  • Abgeschlossene kaufmännische Ausbildung optimaler Weise mit dem Schwerpunkt Personalwesen oder vergleichbarer Abschluss
  • Mehrjährige Berufserfahrung im Bereich Personalwesen sowie im Bereich Lohn- und Gehaltsabrechnung
  • Fundierte Kenntnisse in arbeits-, tarif- und sozialversicherungsrechtlichen Fragestellungen
  • Sehr gute SAP-HR Kenntnisse

 

Was können Sie bei uns erwarten:

 

Icons Gesobau

 

Bitte bewerben Sie sich ausschließlich online über das Bewerbermanagementsystem auf unserer Homepage unter Angabe Ihrer Gehaltsvorstellung und Ihres frühestmöglichen Eintrittstermins. 

 

Die GESOBAU ist Unterzeichnerin der Unternehmensinitiative „Charta der Vielfalt“, die Anerkennung, Wertschätzung und Einbeziehung von Vielfalt (Diversity) in der Unternehmenskultur in Deutschland voranbringen will. Wir schätzen die Vielfalt in unserem Unternehmen und begrüßen daher ausdrücklich alle qualifizierten Bewerbungen – unabhängig von Alter, ethnischer Herkunft und Nationalität, Geschlecht und geschlechtlicher Identität, körperlichen und geistigen Fähigkeiten, Religion und Weltanschauung, sexueller Orientierung und sozialer Herkunft.

 

Möchten Sie mehr über die ausgeschriebene Stelle oder die Zusammenarbeit innerhalb der GESOBAU erfahren? Gern geben wir Ihnen einen Einblick und stehen für Fragen zur Verfügung.

 

Kontaktdaten:
GESOBAU AG, Stiftsweg 1, 13187 Berlin
Luisa Rossow, Tel.: 
www.gesobau.de
Zertifikat Great Place to WorkZertifikat Great Place to Work